One Night in Krankhaus

Jemand hat ein Lidl-Fahrrad
in den Sonnenuntergang gestellt. Wo gestern noch der Rettungswagen hielt —
grelles Licht um alle Martinskabel.
Die Arme taub, alle Haut
wie unter keiner Fuchtel. Wem gehören die? Wo hören sie auf?
Und wen berühre ich,
wenn jetzt die Beine auch vertauben? Sags mir, herkömmlicher Puls,
dizzy dullhead, dumbhead. Wir fahren
in das andere. Das bessere
Krankenhaus. Ob ich das wolle. Ob man mir was geben solle.
(Nicht nötig, mir wird halt nur immer schlecht,
wenn ich rückwärts grell gefahren werde.)
Und ob ich was genommen habe. Substanzen. Nein,
ein Schlag wars nicht, die Sprache geht
geradeaus noch.
(Und nicht gerade aus,
in der Hypästhesie verloren.) Ich gebe an, und alle Angaben
zur Lokalisation sind vage und teils
wechselhaft
. Bitte ausziehen,
bis auf die letzte Nacktumgrenzung. Eine Viertelstunde
warten, schon die zehnte Viertelstunde
hinterm Vorhang, Blutdruck, Puls, das zarte Rinnsal
unter der Flexüle.
Unterzuckert. Aber wozu Wasser oder einen Powerriegel geben?
Itʼs just a Notaufnahme, guys,
(Das Glück der mitgebrachten Traubenzuckerrolle.)
Kein apoplektiformer Beginn. Kein Meningismus. Nur auch keine Ärztin.
Nur nackt so sehr wie dumpf im Head. Und kaum Reflexe.
Ich bin der Typus kaum Reflexe, stellt sich raus. Aber Sprache
sicher. Romberg und Tandem-Romberg sicher.
Sicher auch der kleine Junge, zehn oder vielleicht zwölf,
der im Vereinsamungsverschlag gleich neben mir
halb zwei Uhr nachts das Serbische der Großmutter
in Diagnostizierdeutsch übersetzt. Patient wach, zu allen Qualitäten
orientiert. Darf gehen (Spontangang unauffällig), bis irgendwo ein Taxi hält.
Der kleine Junge darf noch nicht.
Und
keine
Pflegerin,
kein
Pfleger,
die
oder
der
ihm
hilft.

Advertisements

~ von R - 31. März 2017.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: