Irritenz an die verreiste Geliebte

Ich war dort, wo die Vögel den Bauarbeitern zuhören, und wo die Bauarbeiter, wenn es niemand sieht, Grüße zurückflattern. In weiten Teilen unseres Parks wird es nun viel mehr Schatten geben.
Ein Mädchen hat sich stehend noch, die Händen auf dem Boden, beim Pinkeln zugesehen. Und dann waren da rauhreifige Magnolienblütenknospen wie Angebote für junge Sammler von Velours.
Und Goethe sprach, er wolle seine Landschafft durch Wasser ziehen. Ich trug unten eine Hose und oben schnitt ich Kiwi, Birne und Mandarine. Über viele Stunden verteilt.
Bemerkenswerter als dass ich letzte Woche mit dieser verwechselt hab, ist, dass ich diese mit letzter verwechsele. Oder: verwechselte, denn das ist nun auch schon wieder einen halben Tag her.
Es kann daran liegen, dass ich nicht bei der Händlerin für blasses Minzgrün war. Vieles kann daran liegen. Goethe zu lesen etwa, den Dichter »von der ältern Kirche«.
Er »verpudelt« mir das Haar. Unter dem ich ohnehin verpudelt bin.
Könnte ich, würfe ich dir wohl eine Pleiade in deins.

Advertisements

~ von R - 24. März 2015.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: