Multipel ähnlich die Zeit

Die Abschusszahlen in den einmal gefalteten News. Eine erste FKK-Schnecke, etwas lässt sie vorsichtshalber vor meinem Atelier abbiegen. Aldi informiert. Die Reiher groß wie Reiherduplikate, mit denen man den Garten aufs Wunderbarste schmücken kann. Ich überlasse sie gegen Kaution sich selbst und mich dem Regen, der so schwach ist, dass der Hofhund nicht riecht. Die Annexionskälte der Schatten. Tagestext: »Wie unüberwindlich ist die Härte des Holzes!« [Adolfo Bioy-Casares]. Die runden Klammern der vom Wind gebeugten Reiser, ich verzeihe sie der Poesie. Ich gehe, Details zu finden in der Kargheit der noch nur schwach austreibenden Landschaft. Fuchslöcher, die Leiterbauten der Hochsitze, ein Arztstuhl im Wald, ein Stück dahinter ein exakt rechteckiger Wildschwein-Lustpfuhl. I am how? I’m not cow. Und was ich nicht kenne auf den Agrarflächen, nenne ich Silagepflanzen.

Stuhl in der Göhrde

Advertisements

~ von R - 26. März 2014.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: