Gelb Nebel Wunder

Nebel von unten, Nebel von den Seiten, von oben. Schneedampfnebel, Regenrinnenwassernebel, Himmelsmeernebel. Atemnebel, Pruthnebel. Wir sind ein bisschen draußen, auf dem Kalinowski. Einem Basar. Dem Basar für alles mögliche, was in kleinerem Ausmaß Luft verdrängt. Verzeihung: Nebel verdrängt. Der Kalinowski. Wir hatten ein Taxi genommen, die Straße zwischen jüdischem und ruthenischem Friedhof entlang, und waren dann noch zwei oder drei Kilometer einer anderthalbspurigen Schnellstraße gefolgt mit bemerkenswert wenigen Schlaglöchern oder Kopfsteinpflasterstrudeln. An einem popenartig gekleideten, popenartigen Spendenerbitter vorbei in die außenwetterkalten Leichtbauweisehallen und zwischen die Reihen aus Containern, die, obwohl entweder gelb oder blau, nicht an die Ukraine denken ließen.

In den MarkthallenZurzeit denke ich nicht sehr »Ukraine«. Ich denke »hier«, »hier bis dort« oder zum Beispiel »weiter im Süden« oder »jenseits von zum Beispiel Celan«. Tausende kleine, allen Wettern gegenüber leicht oder ganz geöffnete Rollladenbuden, Areale, Container. Gardinen und Sägeblätter und Kirchenkerzen und Gürtel und Tonträger und Kebap und Dinge zur Wohnraumgestaltung in Plastik. »Wir sind Aboriginees«, sagt Slava, viele Fensterscheiben sind nicht einmal aus Glas. Aus Kinderwagen heraus verkaufen vor allem Frauen Tee und Kaffee und Durchhaltesnacks. Der Rest trippelt vor seinen Verkaufsseligkeiten Ablenkung in die Zeit. Bis ein potentieller Kunde in das Schlagloch eines Interesses tritt.

Nach Durchzug verschiedener Käuferschichten

[Der Markt kurz nach der Anordnung von Schließungsnebel]

Die Farbe gelb tauchte schon gestern sehr prominent auf. Die alte vor sich hin vereinsamte Herz-Jesu-Kirche im Rücken begegnete sich mir plötzlich eine farblich gegenüber der Umgebung sehr opponente Frau. Ich nenne sie die Zaddikah. Die Inkarnation von Zaddik Israel Friedmann, Wunderrabbi in Sadagora etwas außerhalb von Czernowitz. Ihr Gelb wird mich hoffentlich wieder in ihre Nähe führen, ich hätte da noch Fragen, Dinge.

Zaddikah

Advertisements

~ von R - 9. März 2013.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: