Bilder von Heimat [#21]

Heim(at)fahrt
Nun gut, die Verweildauer dieser Heimat war kurz. Aber auch ich hielt einen Luftballon, auch ich hielt einen Schlaf zurück. Auch ich hatte die Lamellenbrille ins Haar geschoben, liebte Filme und hasste Abonnements, Verpflichtungen, Gesamtpakete. Und irgendwie trug ich noch einmal die weißen Dreischnallensneaker aus meiner Jugend, trug sie zu dem grauen Wasser, das in London als Regen fiel und das kein Papstzeichen war und nur verdünnte Heimat, so dünn, dass nur die Innenheimat übrig blieb, die hundert-Prozent-Baumwoll-Wärme, das ins Genick geschobene Denken, die fünf-Megapixel-Panoramenschübe, die ein South-East-London formten, kulissierten und abbauten, sich und mich. Mich, für den man einen Platz freigelassen hatte in der Tube, im Heimatwagon.

Advertisements

~ von R - 24. Februar 2013.

Eine Antwort to “Bilder von Heimat [#21]”

  1. ja.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: