Das war vor Jahren (2005)

Unser Sommerwetter dauerte nur einige Tage. Jetzt haben wir wieder kalten Regen. Unsere Marsch ist tatsächlich wie ein Dschungel: Ein kleiner Pfad wurde mit der Sense durchgeschlagen, so dass plötzlich wieder die seit langem verschwundenen Orchideen wieder zum Vorschein kamen. Aber die Wildnis kann ich nicht mehr zähmen, wurde schon vor wenigen Tagen bei der Arbeit so schwach ― mit Schmerzen und Übelkeit ― dass ich mich hinlegen musste. Aber ich versuche noch, die Beeren zu pflücken, die auch z. T. in der Wildnis gesucht werden müssen. Die kultivierten Pflanzen verschwinden in den Blumenbeeten. Das Unkraut wuchert wie nie zuvor.
[Michael Hamburger, aus dem Brief vom 6. Juli 2005]

Advertisements

~ von R - 22. Juni 2012.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: