Grüße aus Edenkoben [#10]

von Ferne wirkte alles
wie entrückt.
der Hauskater ist immer noch
schwärzer als weiß.
genauer gesagt
ist er negral.
in der Tat
umschließen die Walderdbeeren
oberhalb
von Nomadisch Null
ein wenig Wald.
bekanntermaßen
bestehen zwei Drittel des Denkens
aus einem Wasser,
das die Weingeistlichen hier
durchaus glaubhaft
zu predigen verstehen.
der Sommer steht in den Mirabellen
bis er rot wird.
dann tauchen die Ernter aus dem Hallraum
des Schweigens auf,
in dem sie verschwinden. leider
hab ich noch keine
Mondschnuppe gesehen.
und Geiztriebe
sind nicht florale Armut,
man möge das bitte
verstehen.

Advertisements

~ von R - 1. Juli 2011.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: